Startseite
Kreisliga Pool, 11. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Nicht   

BCB 3 - 1. PBV Pinneberg 6  6:2

Aufstieg in die Bezirksliga perfekt !!!!

Ergebnisse

Wann, wenn nicht jetzt?
Wo, wenn nicht hier?
Wer, wenn nicht wir?
– John F. Kennedy

Heimsieg und Austieg in die Bezirksliga besiegelt!

Kurzbericht der einzelnen Partien: Ruslan Wischnewski gewinnt knapp aber verdient im 8-Ball gegen Torsten Köhler (4:3) und setzt sich kraftvoll in einer dramatischen 14.1-Partie gegen Stefan Weber durch (50:42). Bastian Henkel gewinnt seine 14.1-Partie routiniert gegen Yüksel Cinar (50:39) aber im zweiten Aufeinandertreffen an diesem Spieltag ist Yüksel Cinar im 10-Ball leider der klar bessere Spieler (0:5). Andreas Nicht gewinnt im 10-Ball gegen einen unglücklich spielenden Stefan Weber (5:1), im 9-Ball hingegen gewinnt der gut aufgelegte Torsten Köhler (2:6). Teamcaptain Sven Hummel gewinnt seine beiden Spiele gegen Torsten Schult, mit Nerven aus Stahl bei seiner 8-Ball-Partie im Hill/Hill (4:3) und ungefährdet im 9-Ball (6:4).

14 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz bei verbleibenden drei Ligaspielen bedeutet den vorzeitigen Aufstieg unserer Mannschaft in die Bezirksliga.

Und nochmal ganz nebenbei – wir sind immer noch ungeschlagen seit dem Bestehen der Mannschaft.

Vielen Dank an die Mannschaft aus Pinneberg für den guten Sport und die gute Atmosphäre. Weiterhin viel Erfolg in der Liga.

Video

Huuaarghhh
Andreas Nicht

 
Verbandsliga Snooker, 14. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Gardt   

BC Break Lübeck 2 - 1. PBV Pinneberg 2    .8:1

27.03.2017. Im 13. Saisonspiel gelang uns der 12. Sieg! Gäste waren am vergangenen Sonntag die Spieler der 2. Mannschaft vom 1. PBV Pinneberg, Tabellenfünfter, die mit Wolfgang Härig, Gerd Regling und Steffen Buchholtz antraten. Wir wiederum mit unserem gesamten 4er-Kader im Einsatz, diesmal begannen Steffen, Opa und ich, Ziad wurde später eingewechselt.

In der ersten Runde war bereits erkennbar, wohin die Reise an diesem Spieltag gehen sollte: 3:0 Partien und 6:0 Frames standen bei uns auf der Habenseite. Und auch im zweiten Durchgang gingen alle Partien, teils mehr und teils weniger deutlich, an uns. Der dritte Durchgang war somit also nur noch Formsache. Den Gästen in Person von Steffen Buchholtz gelang dabei mit einem 2:1-Sieg im Entscheidungsframe auf die letzte Schwarze zumindest noch der Ehrenpunkt. Durch die beiden Siege in den verbleibenden Partien unterm Strich damit 8:1 für uns.

Ergebnisse

Kommenden Samstag empfangen wir die Zweitvertretung der Gamblers aus Itzehoe, derzeit Tabellendritter. Mit einem Sieg könnten wir den 2. Tabellenplatz endgültig fix machen und uns damit die Berechtigung sichern, das Relegationsspiel zum Aufstieg in die Oberliga zu bestreiten.

 
Verbandsliga Snooker, 14. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Willy Johannsen   

1. BC Schwerin 3 - BC Break Lübeck 3   7:2

Am Sonntag waren wir bei unseren Freunden in Schwerin zu Gast. Wir traten in unserer Stammbesetzung Paul, Stefan und mir (Willy), unsere Gegner mit Anita Seidel, Daniel Ladwig und Cosmin Crai sowie später Lutz Lemberg.

In der ersten Spielrunde konnten wir 3 unsere Leistung nicht abrufen und mussten uns geschlagen geben .0:3…

Die 2. Runde lief etwas besser für uns, allerdings nur für mich…1:5

3. Runde. Wir können nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Leider ...

Endstand 2 zu 7…schade. Glückwunsch an die Gastgeber

Ergebnisse

 
Kreisliga Pool, 10. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Nicht   

BC Break Lübeck 3 - BC Bergedorf 4   . 5:3

If you can dream it, you can do it – Walt Disney

Kurzbericht der einzelnen Partien: Ruslan Wischnewski gewinnt entspannt im 8-Ball gegen Timo Kienast (4:1) und muss sich leider in einer dramatischen 14.1-Partie Thomas Stahl geschlagen geben (47:50). Bastian Henkel gewinnt in einem 10-Ball-Krimi gegen Marvin Fricke (5:4) und in einer taktisch geprägten 14.1-Partie hat Matti Köhn keine Chance auf den Sieg (50:32). Andreas Nicht gewinnt im 9-Ball unspektakulär gegen Timo Kienast (6:3), im 10-Ball hingegen gewinnt der routiniert aufspielende Thomas Stahl (2:5). Teamcaptain Sven Hummel gewinnt im Hill/Hill bei seiner 8-Ball-Partie gegen Matti Köhn (4:3) und verliert knapp im 9-Ball gegen Marvin Fricke (4:6).

Heimsieg: BCB Lübeck 3 vs. BC Bergedorf 4 (5:3)

11 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz – der Aufstieg ist zum Greifen nah. Wir freuen uns auf die verbleibenden vier Ligaspiele.

Vielen Dank an die Mannschaft und Ihre Supporter aus Bergedorf für den guten Sport und die gute Atmosphäre. Weiterhin viel Erfolg in der Liga.

Huuaarghhh
Andreas Nicht

Ergebnisse

 
2. Bundesliga Snooker, 12. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: David Falk   

BCB 1 - Kölner Snooker Club 1 1:7

Ergebnisse

Am Sonntag den 19.03.2017 stand unser letztes Heimspiel in der 2. Bundesliga Snooker gegen Köln an. Der Druck konnte nicht höher sein, denn durch den mehr als unerwarteten Punktgewinn von Leipzig gegen Hagen am Tag davor, waren wir somit schon zum Siegen verdammt. Und als ob das nicht schon Ballast genug wäre, mussten wir auch auf unseren besten Spieler Marc verzichten.

Die 1. Runde gestaltete sich mehr als spannend. Pierre unterlag glatt mit 0:3 gegen Florian Müzel. Die 3 anderen Partien (Opa, Bernd und David) waren spannend und alle mussten in den Decider. Leider war der Snookergott mal wieder nicht auf unser Seite und wie schon sooft in der Saison gab man alle entscheidenden Frames ab. Statt einem möglichen 3:1 oder 2:2 für uns hieß es stattdessen 0:4 aus unserer Sicht. Damit war unser Abstieg aus der 2. Bundesliga also besiegelt.

In der 2. Runde betrieb einzig Pierre etwas Ergebniskosmetik und holte den einzigen Punkt beim 3:1 über Sergey, während die anderen 3 Partien jeweils mit 1:3 verloren gingen. In ein paar Wochen geht es dann nach Leipzig zum letzten Spiel und vielleicht gelingt uns dort mal ein kleines Erfolgserlebnis, denn ständig nur auf die "Fresse" zu bekommen ist nicht gut für das Selbstvertrauen und die Motivation :)

Wie immer ein Dank an alle Mitglieder, Freunde, Fans und Gäste die uns wieder so zahlreich an diesem Tage unterstützt haben.

David Falk

Teamkapitän Snooker BCB 1

 
Kreisklasse Pool, 10. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Joachim Pohl   

BC Break Lübeck 4 - PBC Lübeck 3   .2:4

Fabian verpasste im 14/1 um einen Punkt den Sieg gegen Yannik Hepp und verlor so mit 39:40. Im 9-Ball gewann Fabian dann 5:2 gegen Matthias Hepp. Olaf konnte diesmal nur im 8-Ball gewinnen und Harald und Joachim gaben je ihr Spiel ab, so dass die dritte Niederlage angesagt war. Nichts desto trotz stellen wir uns gerne den nächsten Spielen.

Ergebnisse

 
Oberliga Pool, 10. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jan-Henrik Rentsch   

BC Break Lübeck 1 - 1. PBV Pinneberg 2   5:3

Heimsieg!

Diesmal hatten wir die Oberligamannschaft vom 1. PBV Pinneberg zu Gast bei uns in Lübeck. Zur gleichen Zeit bestritt unsere 2. Bundesliga Mannschaft im Snooker ebenfalls ein Heimspiel, die Hütte war also brechend voll.

Mit leichter Verspätung wurde die Vorrunde begonnen. Wir gingen in den meisten Partien unerwartet in Führung, am Ende konnten wir sogar mit 3:1 Halbzeitstand in die Pause gehen. Nach kurzem Verschnaufen stellten wir die Rückrunde auf, bis auf eine Begegnung wurden die Paarungen hier komplett durchgetauscht. Die Rückrunde gestaltete sich zusehends enger und es gab einige kritische Phasen. Mit dem nötigen Quäntchen Glück konnten wir allerdings zwei von vier Partien für uns entscheiden und somit den 5:3 Heimsieg verbuchen.

Vielen Dank an meine Mitspieler für diese kämpferische Mannschaftsleistung!

Hier findet ihr die genauen Ergebnisse: Ergebnisse

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

 
Landesliga Pool, 10. Spieltag Drucken E-Mail
Geschrieben von: David Falk   

1. PBC Eckernförde 1 - BCB 2   0:8

Ergebnisse

Am 18.03.2017 traten wir unsere Reise nach Kiel an, denn dort bestreitet der 1.PBC Eckernförde im Moment seine Ligaspiele. Da unser Kapitän Mirco leider an diesem Samstag verhindert war, verstärkte Bastian Henkel an diesem Tag unser Team. Und der zeigte auch gleich in seinem ersten Spiel, warum er auf Platz 1 in der Kreisliga-Spieler-Liste steht. Mit 6:1 setzte er sich in sehr überzeugender Manier gegen Hans-Dieter Büssen durch. Der Rest der Stammbesetzung hatte aus dem Hinspiel noch einiges gut zu machen, denn im Hinspiel verlor man zu Hause das bisher einzige Spiel in der Landesliga. Jens mit starkem 8-Ball gegen Jan Oliver Pittelkow (5:1), Basti F. im 9-Ball gegen Peter Korff (7:1) und David gegen Andreas Klein im 14/1 (80:60) konnten ebenfalls ihre Spiele souverän und vor allem überzeugend gewinnen. 4:0 hieß es somit nach der Hinrunde. In der Pause pushten wir uns alle noch einmal, um in der 2. Runde genauso konzentriert zu Werke zu gehen wie bisher.

Jens im 10-Ball gegen Andreas Klein (6:3), Basti Fittke im 8-Ball gegen Peter Korff (5:2), David im 9-Ball gegen Jan Oliver Pittelkow (7:3) bauten die Führung auf 7:0 aus. Aber auch das letzte Spiel im 14/1 von Basti H. gegen Hans-Dieter Büssen (80:44) ging nach starker Leistung an unser Team. 8:0 hieß es am Ende für den BCB2. Ich würde sagen die Revanche ist mehr als geglückt.

Nochmal einen großen Dank an Bastian Henkel, das er kurzfristig einspringen konnte und dann auch noch so eine beeindruckende Leistung abgeliefert hat.

David Falk

Pool BCB2